Liniendienste

Abfertigung von drei Millionen Container koordiniert

Feeder Logistik Zentrale stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Hamburger Hafens

Ende August ist der dreimillionste Container verladen worden, dessen Abfertigung die Hamburger Feeder Logistik Zentrale (FLZ) seit ihrer Gründung als eigenständige GmbH im Jahr 2009 koordiniert hat. Die FLZ leistet einen wesentlichen Beitrag für einen möglichst reibungslosen Ablauf im gesamten Hafen. Sie ist die zentrale Koordinierungsstelle für Feeder-Schiffe im Hamburger Hafen.

Der Hamburger Hafen - modern und universell

Der Hafen ist das wirtschaftliche Herz Hamburgs. Hafen TV begibt sich auf eine besondere Barkassenfahrt, direkt hinein in das Zentrum der internationalen Warenströme und Containerriesen begleitet und erklärt von einem langjährigen Hafenkenner und Kapitän.

Sprachen: 
de

Standort mit Kaikante für HHLA Logistics

HHLA Logistics konzentriert seine Projekt- und Anlagenlogistik an einem neuen, zusätzlichen Standort unweit des Übersee-Zentrums. Auf dem Hamburger O’Swaldkai, einem Mehrzweckterminal mit regelmäßigen Liniendiensten in alle Welt, wurde eine rund 12.000 m² große Halle für die besonderen Anforderungen der Projekt- und Anlagenlogistik ausgerüstet. Durch die bis zu sechs Meter hohen und acht Meter breiten Rolltore passen Kolli fast jeder Größe und sind in der heizbaren Halle sicher vor Witterungseinflüssen.

100 Geschichten aus dem Hamburger Hafen - Das Making of Hafen TV

Happy Birthday Hafen TV! 100 Geschichten rund um den Hamburger Hafen und die Menschen, die täglich dafür sorgen, dass im wirtschaftlichen Herzen der Stadt alles reibungslos fließt. In der hundertsten Ausgabe wirft Hafen TV einen Blick hinter die Kulissen der Sendung, erklärt, wie das Format entsteht, wer daran beteiligt ist und zeigt natürlich die schönsten Momente der vergangenen 3 ½ Jahre.

Sprachen: 
de

Hamburg Süd: Erste Schiffstaufe in den USA

Die feierliche Zeremonie für die „Cap Corrientes“ fand im Hafen von San Francisco statt

Dialog zur Zukunft der Elbe von Hamburg bis zur Nordsee

Die Hamburg Port Authority (HPA) und die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) werden in den kommenden Tagen einen breit angelegten Dialogprozess zur Zukunft der Tideelbe beginnen. Damit setzen sie auch einen entsprechenden Wunsch der Länder Schleswig-Holstein und Hamburg um.

Hafen Hamburg Halbjahrespressekonferenz 2013

Der Hamburger Hafen wächst im ersten Halbjahr 2013 überdurchschnittlich und baut seine Marktposition aus

Der Hamburger Hafen erreicht in den ersten sechs Monaten 2013 einen Gesamtumschlag von 68,1 Millionen Tonnen (+ 3,5 Prozent). Sowohl im Import als auch im Export von Stück- und Massengütern sind die Ergebnisse positiv. Der im Universalhafen Hamburg mit 46,5 Millionen Tonnen dominierende Containerumschlag kommt mit einem Ergebnis von 4,5 Millionen TEU (20-Fuß-Standardcontainer) auf ein Plus von 2,1 Prozent.

HHLA macht sich fit für neue Mega-Schiffe

Vier neue Brücken haben gestern Abend den HHLA Container Terminal Burchardkai erreicht. Die hochmodernen Containerbrücken sind für die neueste Generation von Großschiffen ausgelegt. Damit schafft die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) die Voraussetzung dafür, dass Schiffe mit 18.000 Standardcontainern (TEU) an ihren Anlagen abgefertigt werden können.

Inhalt abgleichen